My Image
My Image

Speaker und Themen

My Image

ONLINE-KONGRESS               Kostenlos: Wissen von über 50 Experten!               vom 1.-9.08.2019

Lernen & Potenzial​​​​​​​​​​​​​​

und Speicherung meiner E-Mail-Adresse um den kostenlosen Newsletter während und nach dem Kongress zu erhalten.


  • "Lebenslanges Lernen" erfolgreich umsetzen möchtest
  • mehr über "automatisiertes Lernen" erfahren möchtest
  • Schüler, Student oder in einer Aus- oder Weiterbildung bist
  • Lehrer, Trainer oder Coach bist und Wissen weiter gibst
  • effizienter Lernen möchtest und das in jeder Lebenssituation 
  • den Satz "Lernen ist anstrengend" endgültig ablegen möchtest​​​​​​​


  • dein volles Potenzial auch wirklich leben möchtest​​​​​​​
  • dem Hamsterrad entgültig entfliehen möchtest ​​​​​​​
  • Klarheit und Orientierung finden möchtest​​​​​​​
  • ins Handeln kommen möchtest​​​​​​​
  • offen bist für Neues​​​​​​​
  • . . . ​​​​​​​


Es ist wichtig, ​​​​​​​dabei zu sein, wenn du:

„Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen.“      ...Dalai Lama

Paul Kutilin


Ich bin "Der Lernrebell", Bildungswissenschaftler, Lernforscher, Extremlerner, Querdenker, Potenzialentfalter, Trainer, Coach,...


...und beschäftige mich seit über 25 Jahren mit automatisiertem Lernen.


Daraus habe ich das Lernsystem "Lernen auf Autopilot" entwickelt, mit welchem ich selbst mein Studium, neben Fulltime-Job, Familie (5 Kinder) und sonstigen Verpflichtungen in halber Minimalzeit durchgezogen habe, und das mit Leichtigkeit.


Das war leider nicht immer so, denn in der Grundschule war ich Schulversager. Deshalb musste ich auch 2-mal eine Klasse wegen mangelnder Schulleistungen wiederholen. Das war sehr frustrierend für mich, vor allem  die dauernden negativen Suggestionen meiner Umwelt, dass aus mir sowieso nichts werden wird.


Nach meiner Schulzeit wurde ich von Freunden nach London eingeladen, wo mir bewusst wurde, dass ich wirklich kein einziges Wort Englisch beherrsche. Nicht einmal die einfachsten Begrüßungsfloskeln oder Smalltalk beherrschte ich. 


Das war sehr frustrierend, denn ich stand immer nur wie angewurzelt da und ließ alles einfach nur über mich ergehen. Diese peinlichen Situationen bewogen mich dazu, mit mir ein Agreement zu schließen. Ich sagte innerlich zu mir, dass ich dieses Problem irgendwie für mich in den Griff bekommen, und ich irgend eine Methode finden werde, mit der es auch mir gelingt, Englisch zu lernen.


Als ich wieder zuhause war, machte ich mich auch gleich ans Lernen, merkte aber sehr schnell, dass ich es herkömmlich nicht schaffen werde. Also begann ich, mich mit Lernen, Gehirnforschung, dem Bewusstsein, dem Unterbewusstsein, Superlearning und vielen anderen Dingen zu beschäftigen.


Den Durchbruch schaffte ich, als ich erkannte, dass in der Natur überhaupt nicht so gelernt wird, wie wir es in unseren Schulen machten. Das Unterbewusstsein wird in unseren Bildungseinrichtungen überhaupt nicht mit einbezogen.

​​​​​​​

Weiters erkannte ich, dass Lernen nicht eine Eigenschaft von Bewusstsein ist, sondern eine Eigenschaft von Leben. Jedes Tier kann lernen, egal ob Einzeller, Mehrzeller, Insekt, Wurm, Schnecke,...

Ja, sogar Pflanzen können Lernen... 


Auch ​​​​​​​ein Kind lernt seine Muttersprache ohne Bewusstsein. Der Muttersprachenerwerb beginnt bereits im Mutterleib!  


Durch diese Erkenntnisse schaffte ich es, mir ein Lernsystem zu kreieren, mit dem ich es innerhalb eines Jahres schaffte, "auf Autopilot" so gut Englisch zu lernen, das ich es sogar schaffte in Englisch zu denken, was ich davor immer für unmöglich hielt. Bei meinem Aufenthalt in den USA im nächsten Jahr, hatte ich keine Probleme mehr, mich zu unterhalten, sogar die Witze verstand ich und konnte selbst Geschichten erzählen.


Ich erkannte, dass ich noch bei weitem nicht mein volles Potenzial lebte und vor allem auch beim Lernen noch einiges mehr möglich ist. Da ich damals gerade studierte, ich aber sehr schnell merkte, dass die Technik noch nicht so weit war (Computer, Programme, Abspielgeräte, usw., waren noch nicht sehr weit entwickelt), mein Studium so durchzuziehen, wie ich erkannt hatte, dass es viel einfacher, schneller und effizienter möglich wäre, brach ich mein Studium ab und schloß mit mir das folgende Agreement: Wenn die Technik soweit ist, und ich mein Studium so durchziehen kann wie ich es möchte, inskribiere ich dann jenes Studium, dass mich dann am meisten interessiert und zieh es dann nebenbei mit meinem Lern-System "Lernen auf Autopilot", mit Leichtigkeit durch.


Eines Tages wachte ich auf, und wusste, heute ist der beste Tag, mir mein Studium auszusuchen. Ich wählte Bildungswissenschaft aus, und zog dieses Studium dann neben Fulltime-Job, neben Familie (ich habe 5 Kinder) und sonstigen Verpflichtungen in halber Minimalzeit, also halber Vorgabezeit durch, und das mit Leichtigkeit.


Alle, denen ich das erzählte sagten, dass das wohl nicht möglich sein wird. Ich war in meinem ganzen Studium niemals in einer herkömmlichen Lernsituation. Lernen wurde das Nebenprodukt von allem anderen. Wenn man weiß, wie Lernen "anders" funktioniert, gibt es z.B. keinen Lernfrust mehr, weil die Hindernisse, die Lernfrust erzeugen wegfallen. Lernen wird dann plötzlich einfach!


Wenn man erkennt, welches ungeheure Potenzial in jedem von uns steckt,  wir aber einfach nicht die Mittel an die Hand bekommen, dieses Potenzial auch zu leben, dieses Potenzial auf die Straße zu bringen. Wie würde eine Welt aussehen, in der jeder Mensch sein volles Potenzial lebt


Diese Idee, dass jeder Mensch sein volles Potenzial leben darf, hat mich dazu bewogen, diesen Kongress "Lernen und Potenzial" zu organisieren und durchzuführen. Jeder der über 50 mitwirkenden Experten hat sich darauf committed, dir bei der Entfaltung deines Potenzials bestmöglich zu helfen. 


Dieser Kongress kann ein Quantensprung für uns alle sein. Hilf also bitte mit, diese Idee in die Welt hinaus zu tragen, denn jeder ist wichtig, jeder zählt.


Das ist nur der Anfang, der erste Schritt...


...denn auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt...



Über den Veranstalter

Der Kongress startet in Kürze

Wie "Lernen und Potenzial" und "Automatisiertes Lernen"

zu meinen Themen wurden....

Nimm jetzt kostenlos teil und sehe dir mein Video sofort in voller Länge an:​​​​​​​​​​​​​​



und Speicherung meiner E-Mail-Adresse um den kostenlosen Newsletter während und nach dem Kongress zu erhalten.

"Willst du Menschen dazu bringen, dass sie mit Begeisterung für´s Leben lernen und daran arbeiten, ihr volles Potenzial zu entfalten, dann lehre sie die Sehnsucht nach einem erfüllten, glücklichen und unbegrenzten Leben."



...genau deshalb organisiere ich mit Begeisterung diesen Online-Kongress "Lernen und Potenzial"          ...Paul Kutilin 

In meinen  Projekten arbeite ich regelmäßig mit den Top-Experten der verschiedenen Branchen zusammen. Ich habe dabei bereits mit über 200 Experten zusammen gearbeitet. Viele werden von verschiedenen Institutionen ausgezeichnet. Hier sind z.B. jene Experten aufgelistet, mit denen ich bereits gearbeitet habe und die vom "ERFOLG magazin" 2019 als Top 10 Experten in den verschiedenen Bereichen ausgezeichnet wurden. Und auch in diesem Projekt sind wieder einige dabei;-) 

My Image

- Antje Heimsoeth (Persönlichkeit)

- Daniel Weinstock (Finanzen)

- Denys Scharnweber (Motivation)

- Oliver Geisselhart (Management)

- Hermann Scherer (Business)

- Lothar Seiwert (Erfolg)

- Stefan Merath (Business)

- Tobias Beck (Motivation)

- Ilja Grzeskowitz (Persönlichkeit)

- Alexander Christiani (Marketing/Vertrieb)

- Alexander Hartmann (Kommunikation)

- Damian Richter (Erfolg)

- Dirk Kreuter (Verkauf)

- Martin Limbeck (Verkauf)

- Alexander S. Kaufmann (Verkauf)

- Gerald Hörhan, der Investment Punk (Finanzen)

- Calvin Hollywood (Business)

- Steve Kroeger (Motivation)

- Thomas Knedel (Finanzen)

- Alex Fischer (Finanzen)

- Patric Heizmann (Lifestyle)

- Paul Misar (Finanzen)

- Michael Ehlers (Kommunikation) 

Top-Experten im Kongress

My Image
My Image
My Image
My Image
My Image